25. August 2015

Verpackungen in Buntstiftform

Pünktlich zum Schulstart habe ich nach dieser wunderbaren Idee von hier kleine Geschenkverpackungen gebastelt. Die "Buntstifte" aus Papier sind schnell gemacht und ideal, um darin Kleinigkeiten für den nun wieder beginnenden Schulalltag zu verschenken. Eine kleine Motivationshilfe kann ja nicht verkehrt sein...



Materialien:
- Scrapbooking Paper in den Maßen 17 x 16,5 cm
- Malerkrepp, Falzbein, Schere, Leim oder doppelseitiges Klebeband
- Seidenpapier, Kordel, Anhänger


Anstatt die Papierhüllen mit kleinen Botschaften zu bestempeln, habe ich jeweils den gestempelten Anfangsbuchstaben meiner Patenkinder auf einen Anhänger geklebt. Die Chalkboard-Labels aus schwarzem Tonpapier sind mit einem Motivstanzer ausgestanzt und für den Chalkboard -Effekt einfach mit Tafelkreide bemalt und verwischt. 



Allen Schulanfängern wünsche ich einen guten Start ins neue Schuljahr und euch eine angenehme und stressfreie Woche. 

Liebe Grüße. Christine


Post verlinkt mit:

Kommentare:

  1. Liebe Christine!
    Mit diesen wunderbaren Stiften habe ich auch bereits gebliebäugelt. Allerdings fand ich die Anleitung schwer verständlich und das exakte Ausmessen gehört auch nicht gerade zu meinen Stärken ;-)
    Deine Variante mit den klitzkleinen Pünktchen gefällt mir sehr. Löst dieses herrliche Punktemuster doch schon beim Anschauen immer große Freude in mir aus...
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich eine tolle Idee.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Idee, die ich mir auf jeden Fall merken werde um mein Patenkind demnächst damit zu überraschen.
    Danke für die schöne Inspiration.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    das ist eine sehr schöne Idee, mit der du mit Sicherheit im wahrsten Sinne gepunktet hast! Die Buchstabenanhänger gefallen mir ganz besonders, denn ich finde es toll, das du sie in Tafeloptik kreiert hast. Sieht sehr schön aus!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  5. Süße Idee...
    Die Patenkinder freuen sich bestimmt...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine schöne Idee ;) leider für diesen Schulanfang (bei uns hat die Schule schon vor fast drei Wochen angefangen) zu spät, aber das nächste I-Dötzchen wird damit beschenkt ;)) Dankeschön! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine,
    das sieht ja zauberhaft aus und macht echt was her!
    Da werden sich die Beschenkten bestimmt sehr drüber freuen:)
    Meinem Sohn gefällt es bis jetzt ganz gut in der Schule.Da bin ich aber froh,puh!
    Hab noch eine schöne Woche!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christin,
    das ist die perfekte Verpackung für den Schulanfang.
    Wirklich niedlich.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christine,
    eine tolle Idee, muss ich mir unbedingt merken.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christine,
    ich hab zwar keine ABC-Schützen mehr im Haus, aber deine Buntstifte sehen klasse aus! Die hast du wunderschön gebastelt.
    Auch dein Häkeltäschchen vom letzten Post gefällt mir gut!
    Lieben Gruß und noch eine schöne Woche,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  11. Bin zwar kein Schulanfänger mehr, aber das gefällt mir trotzdem sehr gut ;-)

    Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    total toll deine Idee, gefällt mir gut....
    Da freuen sich aber deine Patenkinder.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Uiiii was für eine niedliche Verpackung! :-)

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön gemacht - Patenkind müsste man sein ....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine, diese Buntstifte sind ja niedlich! Tolle Alternative zur Schultüte. Klei und fein!
    Liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen