22. Mai 2015

Veilchen im Papierkleid?!

Heute hatte ich es überhaupt nicht weit, um an meine Freitagsblümchen zu gelangen. Bewaffnet mit einer Schere musste ich nur die Balkontür öffnen, einen Schritt heraustreten und ran an die noch mit Frühlingsblumen bepflanzten Töpfe. Wie ihr sehen könnt, mussten nun die Hornveilchen dran glauben und für die Sommerbepflanzung weichen.

Lange haben sie mir gute Dienste als Farbklekse auf Balkonien geleistet und ich konnte mich an ihnen erfreuen. Auch wenn es durch die regnerischen und windigen Frühlingstage oftmals nur mit einem Blick durch´s Fenster war. 



Jetzt erweisen mir einige der Hornveilchen einen letzten Dienst im Wohnzimmer und durften dafür in meiner neuen, selbstgebastelten Vase Platz nehmen. Ja, ihr habt richtig gelesen. Die Vase ist nicht echt, sondern nur eine Attrappe aus Papier! Schon länger gefallen mir die Vasen im geometrischen Design. Und da ich bisher standhaft geblieben bin und noch Keine in meinen Online-Einkaufskorb gewandert ist, kam mir die Anleitung für die Origamivase von hier genau recht. 



Und damit die Veilchen an ihren letzten Tagen oder Stunden -keine Ahnung wie lange sich Hornveilchen in der Vase halten- nicht so sehr den Himmel von draußen vermissen, habe ich ihnen noch schnell eine blaue Wimpelkette aus Servietten gewerkelt ;-).

Jetzt verlinke ich meine Hornveilchen bei Holunderblütchen´s Friday Flowerday und dann kann das Pfingstwochenende beginnen. 

Liebste Grüße. Christine

Kommentare:

  1. Die Veilchen in der Vase, machen sich sehr gut.
    Selbstgebastelt, sagst du? Toll!
    Ich werde das auch mal probieren.
    Liebe Freitagsgrüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Welch eine Überraschungsvase, man sieht ihr das Material nicht an. Klasse Idee, um sich ein ganz eigenes Design in die Wohnung zu holen. Die letzten Hornveilchen schneide ich auch immer für die Vase, ganz zauberhaft.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,
    super, super schön deine Vase. Ich habe selbstgefaltete Origami-Vasen schön häufiger bewundert, mich aber noch nie ran getraut, weil ich nicht gerade die geduldigste Bastlerin bin. Ist es denn sehr aufwändig?
    Deine Farben gefallen mir heute übrigens sehr. So schön bunt und sommerlich.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das vorzeichnen der Falzlinien geht sehr schnell von der Hand, aber das Falten ist schon ein wenig knifflig. Da ist viel Geduld erforderlich ;-). Du kannst es ja mal probieren. Bei Youtube gibt es auch eine Anleitung dazu.

      Löschen
  4. Hallo Christine,
    dein Papierkleid für die Veilchen gefällt mir ausgesprochen gut. Ein richtig netter Augenfang und mal etwas anderes.
    Ganz sonnige Grüße und ein schönes Pfingstwochenende wünsche ich Dir,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine,
    eben hab ich meine Hornveilchen aus den Töpfen geholt und auf den Beeten eingepflanzt. Dort machen sie sich als Farbkleckse noch eine ganze Weile gut. Deine geschnittenen in der Vase sehen toll aus - und die Vase ist echt Klasse!!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ins Beet pflanzen ist auch eine gute Alternative. Allerdings geht es bei mir von den Töpfen auf Balkonien nicht weiter nach draußen ;-)

      Löschen
  6. Wunderschön, liebe Christine!
    Die Vase ist ja klasse!♥

    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Vase ist ja ein Hingucker. Toll!
    Und die zarten Hornveilchen passen wunderbar hinein.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine zauberhafte kleine Vase, Christine! Und die hast Du selbst gewerkelt? Wunderschön!! Ich muss mir gleich mal den Link anschauen.. vielleicht habe ich heute ja keine zwei linken Hände.. kicher!! Wünsche Dir ein bezauberndes Pfingstwochenende! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine,
    vielen Dank für deine lieben Worte.
    Deine Blumen sind total schön.....
    und die Vase ein Traum.
    Kommt direkt auf meine DIY-Liste....vielen dank für den Link für die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Jen
    Die jetzt auch öfters bei dir vorbei schauen will.... :-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christine,
    dein Sträußchen sieht allerliebst aus. Und vielen Dank für den Link, da werde ich heute Abend mich mal ans Basteln wagen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen! Viel Spaß beim Falten. Ich muss ja ehrlich sagen, dass das Einknicken der Ecken anfänglich nicht so recht klappen wollte. Aber wenn man den Dreh raus hat, ist es gar nicht so schwierig. Also nur Geduld, das Ergebnis lohnt sich :-).

      Löschen
    2. Liebe Christine,
      ich habe 2 Papiervasen gebastelt. Das hat Spaß gemacht.Vielleicht zeige ich sie mal. Lieben Dank, dass du dich bei mir als Followerin eingetragen hast. :-))
      LG Beate

      Löschen
  11. Hornveilchen sind sooooo etwas von reizend. Ich mag ihre Gesichter so gerne und wenn ich sie in dem schön gefalteten Papierkleid sehe, dann bin ich grad mal hin und weg.
    Richtig süß!!!
    Ein wundervolles Pfingstwochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    meine Hornveilchen mussten diese Woche auch dran glauben...
    Die waren so in die Länge geschossen,hab aber leider keine in die Vase gestellt.
    Deine sehen bezaubernd aus in dem kleinen Väschen!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine,
    wow, so eine schöne Vase - nie hätte ich gedacht, dass die aus Papier sein könnte! toll geworden und die Blüten geben richtige Farbtupfer ab. ;-)
    Liebe Grüße und ein schönes Pfingstwochenende,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Ein feines Sträußchen! Die Origami"vasen" habe ich schon verschiedentlich im Netz gesehen ... mich aber bisher noch nicht aufraffen könne, selbst eine zu falten ... deshalb erfreue ich mich an deiner!
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Christine,
    so schön sieht Deine Vase aus so eine schöne Idee.
    Und die Veilchen machen sich gut dort.
    Schöne Pfingsten Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christine,
    ich wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende mit deinen Lieben!
    Deine Veilchen sehen sooo süß in der kleinen Papier-Vase aus :O)
    Herzliche Grüße

    Petra, die auch gerade die letzten Veilchen ins Haus geholt hat :O)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Christine,
    so haben doch die Hornveilchen noch eine gute Tat vollbracht, bevor sie das zeitliche segnen.
    Ich mag diese süßen Pflänzchen sehr gerne und auch in der Vase machen sie sich wirklich ausgesprochen gut!

    Die Mme Pierre Odier steht übrigens an meiner Garageneinfahrt und ich muss doch immermal wieder die Nase hineinstecken, wenn ich heimkomme...
    Liebe Grüße von Christine aus dem Hexenrosengarten (bei der im Moment täglich neue Einträge ins Büchlein kommen...)
    L

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christine,
    soll ich?? Okay, dann in meinem nächsten Post. Ich mache mal gleich ein Foto, denn momentan habe ich Hornveilchen drin stehen und ich finde, es sieht allerliebst aus.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Beate

    AntwortenLöschen