15. April 2017

Hoppy Easter - Jetzt aber schnell...!

Auf den letzten Drücker -heute ist Einsendeschluss!- habe ich es doch noch geschaft meinen Beitrag zum Thema "Frühlingserwachen" fertig zu häkeln. Schon vor einer ganzen Weile hat Talu zum Häkelwettbewerb aufgerufen und sucht(e) frühlingshafte Ideen. Jede Teilnehmerin bekam ein kleines Päckchen mit zwei Wollknäulen, einer passenden Häkelnadel, einem Kritzelblock und vielen Knöpfen.



Bei der grünen Wolle und den Knöpfen kam mir sofort die Idee einer Frühlingswiese. Und da Ostern auch nicht weit war, sollte darin ein Hase schlummern. Alles in Form eines Beutels, welchen man durch ein Band schließen bzw. öffnen und befüllen kann. Soweit so gut... Jetzt musste die skizzierte Idee nur noch in Form von Häkelmaschen umgesetzt werden. 



Das Gras der Wiese und das Gesicht -ok, Knöpfe annähen, ist auch schon eine Weile her- haben die meiste Zeit beansprucht. Aber nun ist das Häschen pünktlich zum Osterfest erwacht und kann eine Menge Süßigkeiten mitbringen. Der Beutel ist dann doch etwas größer geraten, als eigentlich gewollt ;-). 



Ich wünsche euch und euren Lieben ein frohes und frühlingshaftes Osterfest. Hoppy Easter! Eure Christine



Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne einen der drei Preise. Das wäre anstatt Schokolade auch eine schöne "Füllung" für den Hasen.

2. April 2017

Hasenzuwachs & kleine Geschenke

Hallo ihr Lieben, nachdem die Hasen im letzten Post noch etwas fotoscheu waren, habe ich heute fast die ganze Hasenfamilie für euch abgelichtet. Nur der Hasenvater fehlt noch. Aber so ist das halt so kurz vor Ostern... Da gibt es eine Menge zu tun :-). 



In diesem Jahr verschenke ich anstelle von klassischen Nestern mit Ostergras ein paar Kleinigkeiten in diesen genähten Hasenbeuteln. Darin versteckt sich das selbst gebastelte Ostermemory von hier, ein Holzauto und ein paar Kleinigkeiten zum Naschen. Die Schokofiguren in Form von Ente, Hase, Schaf und Käfer fand ich einfach zu niedlich...



Zusammen mit einem Osterbuch, wo es ganz viel zu entdecken gibt, machen sich die gefüllten Hasen bald auf den Weg zur Nichte und zum Neffen meines Mannes.

Ich werde jetzt noch ein paar Hasenbeutel für meine Patenkinder nähen. Auch, wenn diese schon etwas größer sind, freuen sie sich ganz bestimmt über ein paar Kleinigkeiten zu Ostern ;-)!



Und was verschenkt ihr so zu Ostern? Habt ihr auch schon ein paar Kleinigkeiten parat? Oder kommt ihr auch ohne Eier und Nester suchen gut über die Osterfeiertage? 

Liebste Grüße und einen guten Start in die neue Woche. Christine