30. September 2016

"Ein Männlein steht im Walde...

... ganz still und stumm. Es hat vor lauter Purpur ein Mäntlein um. Sag, wer mag das Männlein sein, das da steht im Wald allein?

Hallo ihr Lieben! Ja, heute mache ich es wirklich nicht leicht... :-) 
Natürlich stehen heute bei mir mehrere kleine Zweige der Hagebutte in der Vase. Nicht aus dem Wald, aber vom Feldrand. 



Fast noch wichtiger als die Freitagsblumen sind die kleinen Baby-Boo-Kürbisse, die ich vor ein paar Tagen ergattern konnte. Bin mal wieder vergeblich in mehreren Blumenläden gewesen und hatte es schon aufgegeben, die Blumenhändler damit zu nerven, als ich in einem ganz normalen Discounter fündig geworden bin. In einer Kiste mit verschiedenen Zierkürbissen waren zu meiner Freude doch tatsächlich ein paar Baby-Boo´s. 



Meine kleinen, roten Männlein schicke ich nun zu Helga´s Friday Flowerday. Da der Herbst blumentechnisch ja schon mit seinen schönsten Farben aufgefahren hat, geht es bei euch bestimmt viel bunter zu?! Bin gespannt, was bei euch in den Vasen steht. 

Habt ein tolles, verlängertes Wochenende voller Sonnenschein und schönen Momenten.

Herzliche und Herbstliche Grüße. Christine



Und wer sich wie ich immer nur die erste Strophe merken kann, ist hier der Text in voller Länge: 
Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm,
Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um.
Sagt, wer mag das Männlein sein,
Das da steht im Wald allein
Mit dem purpurroten Mäntelein.


Das Männlein steht im Walde auf einem Bein
Und hat auf seinem Haupte schwarz Käpplein klein,
Sagt, wer mag das Männlein sein,
Das da steht im Wald allein
Mit dem kleinen schwarzen Käppelein?
gesprochen:
Das Männlein dort auf einem Bein
Mit seinem roten Mäntelein
Und seinem schwarzen Käppelein
Kann nur die Hagebutte sein.

(A.H.Hoffmann von Fallersleben)

Kommentare:

  1. Wow, der Kontrast zwischen den weissen Kürbissen und den Hagebutten ist fantastisch. Ich muss nächstes Jahr unbedingt von den Weissen anbauen. Die Hagebutten reuen mich immer ein bisschen zum abschneiden, sie sehen doch noch lange an den Rosen gut aus...
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    hier muss man auch lange Ausschau halten nach Baby Boos!
    In diesem Jahr hatte ich auch Glück:)
    Die Hagebutten machen sich gut dazu und geben einen schönen Kontrast!
    Ein gemütliches Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Christine,
    ich hatte gestern auch Glück und habe im örtlichen Tierfutterhandel BabyBoos zu einem unschlagbaren Preis ergattern können (3 Stück für 80 Cent), verrückt oder?
    Schön finde ich, wie Du Deine aufgepimpt hast und jetzt wünsche ich Dir auch ein schönes, herbstliches Wochenende mit hoffentlich noch ein paar Stunden Sonne.
    Liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte dieses Jahr auch Probleme welche von den süßen Baby boos zu bekommen ... gibt wohl zuviele Blogger ;) , alle wollen sie haben . Nehme mir jedes Jahr vor , selber welche zu ziehen ... abe rimmer iweder gerät es in Vergessenheit ...
    Deine Boos sind klasse arrangiert ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Farbkraft die Hagebutten haben. Da braucht es auch gar nicht mehr. Glückwunsch zu deinem Kürbis Fund;0) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Das Lied habe ich schon als Kind ständig gesungen und dann mit meiner Tochter lief es in Endlosschleife :-)
    Fein hast du dekoriert.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hagebutten sind im Herbst auch meine Favoriten, liebe Christine!
    Sieht schön aus!
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christine,
    wunderschön die weißen Baby Boos mit den roten Hagebutten. Ich habe das Glück, das hier in der Gegend eine Kürbiszüchterin wohnt, bei der man alle mögliche Kürbisse bekommt, auch die schönen Baby Boos. Und man kann sie, wenn sie als Deko ausgedient haben und noch in Ordnung sind, auch noch essen. Sie schmecken total köstlich.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Die kleinen weißen Kürbisse habe ich auch noch nicht gefunden. Sie sehen toll aus. Vielleicht magst du die Herbstdeko noch bei mir verlinken:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2016/09/linkparty-froh-und-kreativ.html
    Ich würde mich freuen und du hast die Chance, den Kreativ-Blogaward zu gewinnen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja hübsch. Ich liebe die kleinen weißen Babys und bin auch immer auf der Suche nach ihnen.
    Und Hagebutten sind ein Must have im Herbst, zu schön.
    Dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Die weißen Kürbisse mag ich auch sehr. So in Kombination mit den leuchtend roten Hagebutten ein tolle Herbst-Duo!
    Ganz liebe Grüße und ein erholsames Wochenende wünscht,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    du glaubst gar nicht, wie sehr ich nach diesen kleinen, weißen Kürbissen gesucht habe, sie aber irgends finden konnte. Habe mir schon überlegt, welche aus Samen selber zu ziehen. Deine roten Hagebuttenmännchen passen perfekt zu den weißen Kürbissen.
    Ganz liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine,

    schon seitTagen will ich den Hagebuttebstrauch am Straßenrand auf dem Weg zur Arbeit plündern. Ich glaube ich schwinge mich morgen mal aufs Rad wenn es nicht regenet und hole mir endlich welche! Die sehen do einfach sooo schön nach Herbst aus!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christine,
    die Hagebutten, aber auch die Vogelbeere leuchten hier zur Zeit um die Wette, was so wunderschön ausschaut und an manchen Tagen so viel Farbe und gute Laune bringt. In deiner kleinen Vase sehen sie zu den Baby Boos einfach nur zauberhaft aus!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und ich schicke dir ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,
    so ein süßer Post. Ganz wundervolle herbstliche Fotos.
    Bei mir stehen auch überall Baby Boos und Hagebutten, das gehört für mich einfach zum Herbst dazu.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christine,
    welche eine schöne, frische Kombination, das rot der Hagebutten und die weißen Kürbisse!!

    Schön, dass Du das Männlein im Walde mal komplett aufgeschrieben hast.
    Ich hatte genau dieses neulich mal bei meinen Jungs angesprochen, die wussten nicht wirklich, dass es um die Hagebutte geht...welch Versäumnis ;-)
    Leider sind die Hagebutten in unserem Garten dieses Jahr recht rar.

    Herbstliche Rosengrüße von Christine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Christine,
    jedes Jahr wieder schaut die rote Pracht wieder so schön aus. Ganz zauberhafte Fotos hast Du gemacht. Eine richtige schöne Herbststimmung.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Christine,
    vielen Dank für deinen Besuch beim Alltagsbunt!
    Hab mich hier auch gleich etwas umgeschaut und als Leserin eingetragen.
    Bezüglich des Teeadventskalenders muss ich dich leider enttäuschen.
    Aber es gibt Trost ;o)
    Manu (Wir vom Ende der Strasse) und ich haben uns abgesprochen. Sie hat gerade heute eine ähnliche Aktion gepostet. Vielleicht magst du ja bei ihr dabei sein?!
    Herzlicher
    CLaudiagruß
    P. S.: Wunderschön, die Herbstdeko mit den Kürbissen und Hagebutten! - Und überhaupt ein schönes Blog, dass du hier schreibst!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christine
    Die Hagebutten mit den BB's sehen so edel aus, wirklich zauberhaft.
    Zudem habe ich eine tolle Entdeckung gemacht. In der aktuellen "Manuell" (Schweizer Magazin für textilarbeit und Werken) wurde dein Blog vorgestellt, mega toll. Gratuliere dir! Liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen