7. Juni 2016

I ♥ crochet - DIY Granny Blocking Station

Hallo an Alle, da bin ich wieder und habe für alle Häkelliebhaber, speziell Granny-Fans, ein kleines und zugleich praktisches DIY mitgebracht. Von meinem Jahresprojekt Häkeldecke -großartige Fortschritte gibt es hier nicht zu berichten- habe ich mich in den vergangenen Wochen sehr gut ablenken lassen und schon wieder neue Projekte begonnen. Unter anderem musste ich unbedingt diese niedlichen Teddybären-Granny´s von hier probieren.



Da ich nur ab und zu mal ein Bärchen häkel, habe ich mir für die „Zwischenablage“ eine Granny Blocking Station gebaut. Hier können die Granny´s schön aufgeräumt verweilen und werden nebenbei noch in Form gebracht.

Dazu braucht ihr: Holzbrett, Schleifpapier (feinkörnig), Schaschlikspieße, Lineal, kariertes Papier, Stift und einen Akku-Bohrer mit passendem Aufsatz



1. Zuerst messt ihr die Größe eurer Granny´s aus und übertragt die Maße auf das Holzbrett. Je nachdem wie groß das Brett ist, könnt ihr beliebig viele Granny´s nebeneinander anordnen. Ich selbst habe mir für die Markierung der Bohrlöcher ein Stück kariertes Papier genommen und mein Maß von 7 x 7 cm vier Mal aufgezeichnet. Für das Übertagen das Papier einfach auf das Brett legen und mit dem Bleistift durch das Papier piksen. 

2. Jetzt könnt ihr mit dem Bohren beginnen... Der Bohraufsatz sollte natürlich den gleichen Durchmesser wie der Spieß haben.



3. Für einen besseren Halt habe ich die Spitzen der Schaschlikspieße entfernt und auch die Löcher komplett durch das Holz gebohrt. Zum Schluß könnt ihr die Spieße noch mit dem Schleifpapier bearbeiten. Wenn alles schön glatt ist, bleibt die Wolle später auch nicht hängen!

4. Die Holzstäbe auf das Brett stecken und die bereits fertigen Granny´s darauf spannen. Jetzt macht das Häkeln gleich doppelt so viel Spaß und die Granny Blocking Station wird sich im Nu füllen. 



TIPP: Wer kein passendes Stück Holz oder auch keinen Bohrer zur Hand hat, kann die Granny-Parkplatz-Station auch wunderbar aus einem Stück Styroporplatte werkeln. 

Meine Häkelgranny´s samt DIY schicke ich heute zum *Creadienstag*, zu *Handmade on Tuesday* und natürlich zur *Häkelliebe* Monat Juni. 

Liebste Grüße. Eure Christine

Kommentare:

  1. Liebe Christine,
    wie schön, wieder einmal von Dir zu lesen! Und dann erst noch mit so einer tollen Idee und entzückenden Grannys! Da fühlt man sich doch fast verlockt, auch gleich Bärchen zu häkeln... :-) Aber ich will nun wirklich zuerst all meine angefangenen Projekte zu Ende bringen, bis ich mich zu etwas Neuem verleiten lasse. Umso gespannter bin ich natürlich, wie Deine fertige Decke dann aussehen wird. Und auf die Jahresdecke bin ich ehrlich gesagt auch sehr gespannt.
    Hab einen schönen Tag!
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee, Christine! Vielen Dank! Die Teddy-Granny's sind ja echt süß! Hast du dafür eine Anleitung?
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doro, habe oben im Text noch einen Link gesetzt, wo du die Teddybären-Granny's finden kannst. Leider ist die Anleitung nicht mehr kostenlos. Ich selbst habe mir durch Abzählen der Maschen von den Fotos die einzelnen Runden zusammengehäkelt. Die Schnauze habe ich noch nicht ganz raus. Die wird jedes Mal anders...

      Löschen
  3. Hallo, liebe Christine,
    also Deine kleinen Teddy-Grannys sind ja bezaubernd!! So hübsch und so schön in der Farbvielfalt!!
    Da lohnt es sich doch, auf einen neuen Post von Dir zu warten. ;-)
    Auch die Docking-Station ist perfekt. Sollte ich hier auch haben.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine, deine kleinen Bärengesichter sind großartig geworden. Ebenso, der praktische Halter. Dann wünsche ich Dir weiterhin ganz viel Zeit zum Häkeln und bin schon jetzt auf das fertige Ergebnis sehr gespannt!
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Neee ist das süß, kann man gar nicht beschreiben. Ein Traum für eine Mama mit Knuddelbaby.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Moin liebe Christine,
    deine Jungs sind oberniedlich geworden und sehen total plastisch aus!
    Eine tolle Idee hast Du da für uns Häkeltanten und wenn Du magst, dann schau mal bei mir vorbei, es lohnt sich - zwinker.
    Eine ganz schöne Woche wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine,
    die Bärchen sind ja süß! Perfekt für kleine Erdenbürger :)
    Dein Grannyhalter ist auch nicht schlecht. Aber ich glaub, dafür bin ich zu faul. Ich stapel sie einfach in einer Kiste.
    Ich häkel übrigens gerade ein paar Fischchen, die du letztes Jahr mal gezeigt hast :) Vielen Dank nochmal für die Anleitung!
    Ganz lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Trixi, freut mich zu hören, dass du nach meiner Anleitung die Fische häkelst. Sie passen so schön zum Sommer und schnell fertig ist man auch ;-).

      Löschen
  8. Liebe Christine,
    das ist eine feine Erfindung für deine bärigen Grannies!
    Viel Freude weiterhin beim Häkeln wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine
    ich schmelz dahin...die Granny-Bärchen sind ja so süss!
    Wenn ich mal wieder ein paar Granny's häkle, werde ich mir auf jeden Fall einen Parkplatz dafür werkeln. Der ist ja voll toll.

    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christine!!!
    Das sind ja mal ganz süße gehäkelte Bärchen!!!
    Herzallerliebst anzusehen!!!
    Tolle DIY Empfehlung!!!
    Wollte mal schnell vorbei kommen und ein Grüsslein da lassen,
    herzlichst monika*

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christine, das ist eine tolle Idee. Vielleicht magst du den Granny-Parkplatz noch bei mir verlinken:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2016/05/froh-und-kreativ-linkparty.html
    Ich würde mich freuen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  12. Meine güte, sind die Bärchen bezaubernd!!!
    LG, Nina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine
    Ich kann zwar nicht häckeln aber ich bewundere immer die schönen Decken. Bärengrannys hab ich noch nie gesehen. Die sind ja sehr süss. Oh, für ein Baby zur Geburt wär das ja was tolles. ♡
    Deine Ablagestation find ich klasse und ich bin beruhigt, dass auch du mehrere Projekte gleichzeitig machst. Ich könnte manchmal schreien weil ich so viel angefangenes habe...
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christine,
    das ist ja eine coole Idee und die Bärchen schauen so süß aus. Ich bin schon mächtig gespannt, wie die fertige Decke aussehen wird.
    Die Ablagestation spannt auch gleichzeitig die Grannys, das ist natürlich richtig praktisch.
    Ich wünsche dir eine gut Zeit!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,

    ich bin ja nicht so der ganz große Granny-Fan, aber diese Bärchen sind ja so zuckersüß! Und die Zwischenaufbewahrung - grandios. Für solche pracktischen Sachen bin ich ja immer zu haben. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christine,
    diese Bärchengrannys habe ich auch bereits gehäkelt, allerdings noch nicht fertiggestellt. Liegt als UFO in der Kiste...sollte ich doch mal wieder zur Hand nehmen, allerdings bin ich mehr mit der Jahreshäkeldecke beschäftig (genau anders herum ;) ).
    Diese Granny Station ist ja der Hammer. Da ich ja nicht so die Bohrerin bin, werde ich es mal mit deinem Tip dem Styropor probieren. Echt eine geniale Sache.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  17. Die Bärchen-Grannys sind so toll! Ich hab die letztens schon mal als Kissen irgendwo gesehen, danke für das Tutorial.
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen