4. September 2015

Elbwiesenstrauß

Ja, ich bin noch im Sommermodus und heute nach langer Zeit mal wieder beim Friday Flowerday dabei. Mein Sträußchen ist vom letzten Sonntagsspaziergang, wo es auf dem Rückweg von der Eisdiele noch ein Stück am Elbufer und den breiten Elbwiesen entlang ging.


Bei hochsommerlichen Temperaturen -ein letztes Mal war es richtig heiß und das Thermometer kletterte noch einmal auf über 30 Grad- habe ich mir einen Wiesenstrauß aus Schafgarbe, Wilder Möhre und ein paar lila Flockenblumen zusammengepflückt. 


Zu Hause durften die Blumen dann auf dem Couchtisch Platz nehmen. Da stehen sie nun neben meinen nie welkenden Treibholzzweigen und dem immer noch daran baumelnden Schiffchen. Ein wenig Sommer ist also bei mir noch hängen geblieben!



Ich bin gespannt, ob es in euren Vasen schon herbstlich oder auch noch etwas sommerlich zugeht und schicke meine Blumen zu Helga, alias Holunderblütchen, wo wie immer jeden Freitag eure Sträuße gesammelt werden. 

Seid ganz lieb gegrüßt. Eure Christine

Post verlinkt mit:

Kommentare:

  1. Wie hübsch dein Strauß doch ist! Mit den Schiffen und den Zweigen wirklich noch Sommer. Ich mag den aber auch noch nicht gehen lassen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das ist ein so schöner Strauß und für mich auch eine Erinnerung an den Elbstrand bei Dresden,
    den ich nur vom Schiff aus gesehen habe.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo christine,
      nochmals bin ich es. :-))
      ich habe noch nichts über dresden geschrieben, sondern nur bei der postkartenaktion bei
      lotta mitgemacht. hier über die yenizde.
      aber das kommt noch. ich bin noch nicht dazu gekommen, die fotos zu sortieren, es sind
      soviele geworden. einen ganz kurzen einblick bekommst du auch bei lottas "bunt ist die welt"
      aber sei gespannt der bericht über dresden kommt noch.

      lg eva

      Löschen
  3. Dein schöner Sommerstrauß gefällt mir gut . Da sieht man mal weider was die Natur so Schönes zu bieten hat .
    Ein schönes Wochenende
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    ein bezauberndes Wiesensträußchen hast du gepflückt!
    So was mag ich ja auch total!
    Hab noch lange Freude daran und ein schönes Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Dein wunderbarer Strauß fängt so herrlich den Sommer ein! Werde heute mal schauen, was der Blumenladen zu bieten hat, aber da ist bestimmt schon mehr Herbst drin.

    Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine,
    dein Strauß ist wunderbar geworden. So kannst Du Dich auch Drinnen weiterhin am Sommer erfreuen!
    Ein schönes, erholsames Wochenende und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine,
    Wowereit, was für ein schöner Strauß! Wiesenblumen sind für mich noch viel größere Schätze als Schnittblumen, weil man sie so unverhofft findet. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Dein Wiesenstrauß lässt so richtig schön den Sommer ausklingen...zauberhaft!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine,
    ein so zarter schöner Strauß und alles wächst am Wegesrand... noch mal Sommer pur.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Christine, ein wunderbarer Wiesenblumenstrauß, die pflücke ich auch gerne und erinnern
    mich sehr an meine Kindheit, meine Mutter hatte immer selbstgepflückte Sträuße auf dem Tisch :-)
    Wünsche dir ein schönes Wochenende, Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christine,
    herrlich dein Wiesensträußchen......
    Ich liebe selbstgepflückte Sträuße......sie sind so schön....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Zauberhaft - Deine Wiesenwolke ;)) so zart und schwebend sieht das Sträußchen aus und das Schiffchen passt einfach herrlich dazu.. da kann man den Sommer gar nicht gehen lassen!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. ein herrlicher letzter Sommergruß aus der Wiese
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christine,
    mir gefallen so "nebenbei" gepflückte Wiesensträuße sehr. Und gerade jetzt, wo der Sommer in den letzten Zügen liegt - ein wunderschöner Tischschmuck:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,
    der Strauß in ganz wunderbar anzusehen und lässt die Wiese ins Wohnzimmer springen. Solche Sträuße mag ich ganz besonders. Danke fürs Zeigen und vielleicht finde ich auch noch irgendwo eine Wiese die nicht noch schnell gemäht wurde.
    Hab einen schönen Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  16. Toll dein kleiner Sommer-Rückblick! Sträuße aus der Natur sind doch immer noch die schönsten.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  17. Ach, das ist ja noch ein wunderbar sommerlicher Strauß.
    Ich habe mir noch den letzten gelben Rainfarn von den Elbwiesen geholt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Was ein schöner Strauß! Ganz nach meinem Geschmack ❤️ Und in dein Schiffchen habe ich mich verliebt :o) Liebste Sonntagsgrüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christine
    Vor lauter Geburtstagen ist das Bloggen bei mir etwas zu kurz gekommen, aber deine Freitagsblumen möchte ich doch noch kommentieren...
    Die lila-weisse Kombination ist sehr schön, nochmals richtig Sommer!
    Der Herbst hält ja jetzt richtig Einzug. Wir sammelten heute auf unserem Sonntagsspaziergang Hagebutten. Dekoriert haben wir aber noch nicht, ich möchte dieses Jahr den Sommer noch möglichst lange bei uns haben.
    Liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen