21. Mai 2014

Einladung auf Balkonien

Der Regen hat aufgehört, die Sonne scheint und der Einladung euch in die Blumentöpfe auf unseren Mini-Balkon schauen zu lassen, steht nichts mehr im Wege. Ohne eine Bastelei (aus Draht und Seidenpapier) geht es natürlich nicht und daher ist heute dieser kleine Marienkäfer unser Begleiter.



Eigentlich wollte ich euch unsere Untermieter vorstellen. Aber die sind noch nicht eingezogen. Ja, wir teilen uns unseren Balkon noch mit anderen Mitbewohnern! Neugierig?



Aber jetzt gibt es erst einmal einen "Rundgang" und zwar einen um die eigene Achse ;-)! Wir wohnen ja in einem denkmalgeschütztem Altbau und die Balkone wurden bei der Sanierung wieder in originaler Größe rekonstruiert. Kurzgesagt: Sie sind klein und es ist wenig Platz. Ich muss mir also gut überlegen, welche Blümchen sich mit uns den Platz an der Sonne teilen dürfen. 

Schopf-bzw. Schmetterlingslavendel, Sternengras, Petunien, echter Lavendel...



...und ein paar Kräuter (Rosmarin, Salbei, Oregano) haben ein schönes Plätzchen abbekommen.  




Die Margerite war schon lange kein Gast mehr auf Balkonien. Mittlerweile sind die kleinen Knospen alle aufgeblüht und strahlen um die Wette.



Und nun kommt der nette Teil ;-)! Letzte Woche habe ich diese hübschen Nettigkeiten im Briefkasten gehabt. Sie passen wunderbar zum Blüten-und Balkonthema. Auf der linken Seite sind die Überraschungen von Anja vom Blog Home Love. Ein Häkelblümchen, passend zur Farbe meiner Mittagsblumen. Ein Stempelkissen mit einem Kaffeetassenstempel, Sommerschokolade und einem ganz lieben Gruß. Auf der rechten Seite könnt ihr die Nettigkeiten von Nicole vom Blog Niwibo sehen. Hier konnte ich mich über Häkelerdbeeren, einen Holzanhänger, einen herrlich duftenden Badezusatz "Blütenzart", eine Windlichttüte mit Sternen und eine Blumenpostkarte freuen. VIELEN, VIELEN DANK!



Da gerade sehr viele Nettigkeiten die Runde machen, gebe ich meine "Ich-mache-dir-eine- Freude-Kleinigkeiten" ein anderes Mal weiter. Und wer von euch doch Lust hat, schreibt es mir einfach im Kommentar dazu. 

Herzliche Mittwochsgrüße schickt euch Christine. 

PS.: Die Untermieter hätte ich fast vergessen. Es sind Schwalben, welche an der Backsteinfassade ihre Nester gebaut haben. Eigentlich kommen sie jedes Jahr im Mai zurück und leisten uns Gesellschaft auf Balkonien!?

Kommentare:

  1. Hallo liebe Christine,
    sehr süß ist euer selbstgebastelter Untermieter :-) Und die Blumen auf eurem Balkon schööööööön.

    Ich möchte bitte momentan pausieren bei den Nettigkeiten.

    Bis ganz, ganz bald
    Deine Tina

    PS: Genieße die sommerlichen Temperaturen!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine, danke für deine lieben Zeilen. Dein Balkon sieht sehr schön aus, die Blumen perfekt farblich abgestimmt. Bei den Nettigkeiten würde ich gerne auch mal mitmachen, kenne aber die Spielregeln nicht wirklich. Liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa, habe dir eine kurze Erklärung per Kommentar geschickt. Wünsche dir noch einen schönen Abend. Bis bald. Christine

      Löschen
  3. Hallo liebe Christine,
    schön hast Du's auf Balkonien! Auch wenn er klein ist, blühend ist doch alles gleich viel schöner anzusehen, nicht wahr?! Margeriten habe ich auch auf dem Balkon, zusammen mit ganz viel Lavendel. Aber es gibt noch viel zu tun auf meinem Balkon...
    Deine Marienkäfer sind klasse! Ich staune immer, auf was für tolle Ideen man so kommen kann. Ich bin da leider nicht mit einem großen Ideenreichtum ausgestattet....dafür kann ich sie jetzt hier bei Dir bestaunen!
    Ist das nicht ein tolles Wetter für Balkonien? Herrlich!!! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schick Dir liebe Grüße,
    Julia
    P.S. Ich setzte bei den Nettigkeiten gern mal aus. Ich habe z.Zt. so wenig Zeit,vielleicht ein anderes Mal!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    da wir auch in einem denkmalgeschützten Haus wohnen, weiß ich, dass manche Dinge eben anders sind, als bei einem Neubau. Aber ein kleiner Balkon hat für mich etwas gemütliches. Ein kleines Eckchen Deiner Balkonbrüstung kann ich erkennen, ach - sieht der Lavendel & Co. da schön aus. Hast Du toll gemacht.
    Ich wünsche Dir viel Freude daran.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christine,

    danke für deine - wie immer - lieben Zeilen bei mir. Dein Balkon ist total schön. Wir haben auch ein denkmalgeschütztes Haus. Ich finde gerade schön wenn alles so erhalten werden muß wie es war. Mein Mann würde mir wahrscheinlich gleich was von Wärmedämmung erzählen. Na und, dafür hat unser Haus eine Geschichte und Seele...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine,
    vielen Dank fuer deinen Besuch und deine so netten Zeilen,...da hab ich mich gerade so gefreut!
    Über Deinen Balkon muss ich ja gar nicht mehr viel sagen...er ist einfach wundervoll mit den Margeriten, Lavendel und Petunien! In einem Denkmalgeschützten Haus zu wohnen stelle ich mir besonders schön vor ;-)
    GLG und noch eine schöne Zeit,
    Brigitte

    AntwortenLöschen